• Monte Peralba Runde

    12.72068664619143846.62949458303756

Monte Peralba Runde

Landschaftliche wunderschöne Tour mit einem leichten Klettersteig zum Abschluss.

Anreise

Auf der B 111 Gailtal Straße vom Pustertal bei Tassenbach in Osttirol oder aus Kärnten von Kötschach-Mauthen kommend bis St. Lorenzen im Lesachtal. Dort zweigt man dann südlich ins Frohntal ab und folgt der Asphaltstrasse bis in eine Kehre wo ein Forstweg in Richtung Ingridalm abzweigt. Nun diesem Forstweg bis zum Parkplatz kurz vor der Ingridalm folgen. (Achtung! sehr schlechter Weg!) 

Ausgangspunkt

Parkplatz kurz vor der Ingridalm (Schranke)

Aufstieg

Vom Parkplatz zuerst dem Weg zur Ingridalm folgen und dann über einen Steig kurzweilig bis zum Hochweisssteinhaus (ca. 30min). Von hier erreicht man relativ rasch das Öfnerjoch, von wo man dann zuerst dem Grat entlang und dann auf der italienischen Seite bald den Passo Sesis erreicht. Vom Pass dann in ca. 10-15 Minuten hinunter zum wundervoll gelegenen Rifugio Calvi.

Von der Hütte dann zuerst den Weg wieder zurück und dann zuerst in westlicher Richtung und später südlich höher bis zum Einstieg des Klettersteiges. Jetzt zuerst über den Klettesteig und anschliessend über Steigspuren höher bis zum Gipfel mit der weißen Gipfelmadonna und der Friedensglocke.

Fakten

  • Dauer: 3,5- 4h
  • Höhen Unterschied: 1430
  • Exposition: alle Richtungen
  • Schwierigkeit: B/C
  • Seehöhe Ausgangspunkt: 1580
  • Seehöhe Ziel: 2694
  • Beste Zeit (Saison): Sommer- Herbst
  • Gebirge: Karnische Alpen
  • Gebiet: St. Lorenzen im Lesachtal
  • Land: Österreich

Ausrüstung

  • Hüftgurt
  • Helm
  • Klettersteigset

Bilder

Zusatzinformationen

Kommentare

Zurück zur Übersicht