• Passo Sesis (Monte Avanza Umrundung)

    12.72823974677737646.62822733490736

Passo Sesis (Monte Avanza Umrundung)

Landschaftlich wunderschöne Rundtour auf einen Pass mit einer schwarzen Madonna. Anschliessend tolle Abfahrt über Muldensysteme und zum schluss neben der Fahrstrasse zurück zum Auto. Man umrundet dabei den gesamten Gebirgsstock des Monte Avanza.

Ausgangspunkt

Parkplatz unter dem Gehöft Pierabech (1050m)

Aufstieg

Von Pierabech folgt man dem Forstweg bis kurz nach einem kleinem Kraftwerk. Hier nimmt man nun den linken Abzweig und kommt dann bald zu den Almwiesen unter der Casa Vecchia. Nun in westlicher Richtung weiter über den Passo Avanza und weiter westlich bis zu einem breiten Kar östlich des Monte Paralba. Durch dieses Kar nun immer steiler, am Rifugio Calvi vorbei,  höher bis zur schwarzen Madonna am Passo Sesis.

Abfahrt

Vom Pass über schöne Mulden in NO-liche Richtung talauswärts. Später dann auf der rechten Flussseite des Rio Fleons bis zur Fahrstrasse. Zum Schluss am Rand der Fahrstrasse zurück zum Auto.

Achtung! Bei dieser Runde sollte man früh dran sein, da an einer Engstelle durch die steilen Hänge oberhalb des Flusses (ostseitig ausgerichtet) grosse Lawinen.- bzw. Steinschlaggefahr droht)!

Fakten

  • Dauer: 4 Std.
  • Höhen Unterschied: 1317
  • Exposition: alle Richtungen
  • Schwierigkeit: 3
  • Seehöhe Ausgangspunkt: 1050
  • Seehöhe Ziel: 2367
  • Beste Zeit (Saison): Frühjahr
  • Gebirge: Karnische Alpen
  • Land: Italien

Ausrüstung

  • Harscheisen

Bilder

Zusatzinformationen

Datum: 18.03.2009

Kommentare

Zurück zur Übersicht