• Schartn Schartl (Steinkar)

    12.81338378974612646.764183796503474

Schartn Schartl (Steinkar)

Anreise

Von Lienz über Tristach in Richtung Lavant. Einige 100m nach dem Fussballblatz der Strasse zum Tristacher See folgen. Bei der Abzweigung zum See links haltend und bis zum Ende der Fahrstrasse kurz vor der Dolomitenhütte.

Ausgangspunkt

Parkplatz kurz vor der Dolomitenhütte

Aufstieg

Von der Dolomitenhütte zuerst dem fahrweg entlang in Richtung Karlsbader Hütte. Bei der Instein Alm vorbei und danach über den Sommerweg bis zum so genannten "Marcher Stein". Hier wieder dem Fahrweg zur Karlsbader Hütte folgen. Bei der letzten Kurve vor der Hütte über einige Aufschwünge in südöstliche Richtung höher auf einen Boden. Von hier nun die steile Rinne ostwärts höher bis zum Schartn Schartl.

Abfahrt

Am Schartl ist meistens ein kurzes Seil angebracht, welches den Abstieg in die Enge Rinne erleichtert. Nach einigen Metern Abstieg kann man jetzt die Schier anziehen und durch die Rinne ins breite Steinkar abfahren. Hier nun immer etwas links haltend unter die Laserz Norwände hinausqueren bevor man wieder in Richtung "Rudi Eller Weg" zum so genannten Auerling aufsteigt. Von hier nun nochmals schöne Hänge bis zur Dolomitenhütte.

Fakten

  • Dauer: 2,5- 3 Std.
  • Höhen Unterschied: 1200
  • Exposition: Aufstieg SW
  • Schwierigkeit: 3-4
  • max. Gefälle: 43
  • Seehöhe Ausgangspunkt: 1602
  • Seehöhe Ziel: 2575
  • Beste Zeit (Saison): Hochwinter, Frühjahr
  • Gebirge: Lienzer Dolomiten
  • Gebiet: Lienz
  • Land: Österreich

Ausrüstung

  • Harscheisen

Bilder

Zusatzinformationen

Datum: 05.04.2007

Kommentare

Zurück zur Übersicht