• Weisslahnscharte

    12.81973526069339146.8312849899281

Weisslahnscharte

Aufstieg

in SO-licher Richtung immer steiler werden höher Vom Parkplatz entlang des Sommerweges SW-lich durch das Innerfeldtal in Richtung Schusterhütte. Beim "Sommerparkplatz" auf einer Höhe von ca. 1500m in SO-licher Richtung immer steiler werden höher bis in die schon von unten einsehbare Scharte (Vom Weg bis in die Scharte ca. 1000hm). Oben angekommen öffnet sich ein grosses Kar und wir steigen zuerst über einen herrlichen Hang höher bevor dieser in eine enge Rinne mündet. Jetzt zuerst noch in Spitzkehren und später die Schier tragend zuerst SO-lich und dann SW-lich höher bis in die Weisslahnscharte. Hier eröffnet sich dann ein gewaltiger Blick auf Zinnen, Schusterplatte...

Abfahrt

Entlang der Aufstiegsspur

Fakten

  • Höhen Unterschied: 1600
  • Exposition: N
  • Schwierigkeit: 3-4
  • max. Gefälle: 45
  • Seehöhe Ausgangspunkt: 1300
  • Seehöhe Ziel: 2900
  • Beste Zeit (Saison): Hochwinter, Frühjahr
  • Gebirge: Sextener Dolomiten
  • Gebiet: Sexten
  • Land: Österreich

Ausrüstung

  • Harscheisen

Bilder

Zusatzinformationen

Datum: 05.03.2011

Kommentare

Zurück zur Übersicht